Aktuelle Forschung zur Wirksamkeit und Sicherheit von Hydroxylapatit-Zahnpasta

Studien zur Wirksamkeit und Sicherheit von Hydroxylapatit-Zahnpasta

Biomimetische Hydroxylapatit- und Kariesprävention: eine systematische Überprüfung und Metaanalyse (2021)

Basierend auf dieser systematischen Überprüfung und Metaanalyse von über 291 Studien zu Mikro-Hydroxyapatit, die Autoren kamen zu dem Schluss, dass es dafür gute Beweise gibt Mikro-Hydroxylapatit in Mundpflegeprodukten ohne Fluorid reduziert effektiv Karies. Sie kommen jedoch nicht zu dem Schluss, wie viel Mikro-Hydroxylapatit ideal ist diese neuere Studie (durchgeführt nach der Veröffentlichung dieser Rezension) erwähnt, dass es bei etwa 10-15 % liegen sollte Mikro-Hydroxyapatit.


Nano-Hydroxylapatit und seine Anwendungen in der präventiven, restaurativen und regenerativen Zahnheilkunde: eine Literaturübersicht (2014)

Notizen von Dr. B: Tolle Zusammenfassung der Literatur über Nano-Hydroxylapatit, insbesondere die Vorteile der Verwendung von Nano-Hydroxylapatit für seine präventiven, restaurativen und regenerativen Anwendungen in der Zahnheilkunde. Gibt Ihnen einen Einblick in die breite Verwendung von Nano-Hydroxylapatit nicht nur in der Zahnheilkunde, sondern auch in einem breiten Anwendungsspektrum in der Medizin.


Remineralisierungspotenzial von vollständig demineralisiertem Dentin, infiltriert mit Silica- und Hydroxylapatit-Nanopartikeln

Demineralisiertes Dentin, das mit Silica-NPs infiltriert ist, scheint die heterogene Mineralisierung der Dentin-Kollagenmatrix zu fördern, nachdem es einer künstlichen Speichellösung ausgesetzt wurde.


Überdenken von Remineralisierungsstrategien unter Einbeziehung von Nanopartikel-Hydroxylapatit.

Diese In-vitro-Studie dokumentierte die Ablagerung von Hydroxylapatit-Nanopartikeln auf demineralisierten Zahnschmelzoberflächen nach Behandlung mit einem experimentellen Remineralisierungsgel. Dieser Befund unterstützt die Überlegung eines zusätzlichen Ansatzes zur Remineralisierung, der pH-Neutralisierungsstrategien und Nanopartikel-Hydroxylapatitkristalle umfasst.


Einfluss der Nano-Hydroxylapatit-Konzentration auf die Remineralisierung der anfänglichen Schmelzläsion in Vitro (2009)

Notizen von Dr. B: Dies ist eine ältere Studie aus China, die vier verschiedene Konzentrationen von untersuchte Nano-Hydroxylapatit (1 %, 5 %, 10 % und 15 %) nach Gewicht). Die 10 % und 15 % zeigten Wirksamkeit (mit anderen Worten, funktionierten gut), aber es ist leider nicht klar, welche Art von Nano-Hydroxylapatit verwendet wurde, einschließlich Partikelgröße und Partikelform. Hier ist es wichtig zu verstehen ist, dass die Konzentration von Hydroxylapatit auf der Grundlage des Gewichts und nicht des Volumens berechnet wurde, wie dies bei Zahnpastaherstellern der Fall ist. Also, in Wirklichkeit, die therapeutische Dosis liegt zwischen 1 und 3 % bei Berechnung nach Volumen.


REmineralisierungspotenzial von Nano-Hydroxylapatit bei anfänglichen Schmelzläsionen: Eine In-vitro-Studie (2011)

Notizen von Dr. B: Der Remineralisierungseffekt von Nano-Hydroxylapatit nahm deutlich zu, wenn der pH-Wert unter 7 lag. Warum ist das wichtig? Sie werden viele Leute sagen hören, dass für die Remineralisierung der pH-Wert neutral oder höher sein muss, aber das ist falsch; Der pH-Wert muss zwischen 5,5 und 6,5 liegen, damit ein Ionenaustausch (in diesem Fall eine Remineralisierung) stattfinden kann. Der Prozentsatz der Wiederherstellung der Oberflächenmikrohärte und des integrierten Mineralverlusts, die aus CSMH-Tests ermittelt wurden, zeigten dies Nano-HA sorgt für eine bessere Remineralisierung als Mikro-HA.


CKombinierte Wirkungen von Nano-Hydroxylapatit und NaF auf die Remineralisierung früher Kariesläsionen

Ziel dieser Studie war es, die kombinierten Wirkungen einer Nano-HA- und Fluorid-Mundspülung auf eine frühe Kariesläsion im menschlichen Zahnschmelz mithilfe eines In-vitro-Zyklus-Remineralisierungs- und Behandlungsmodells zu bewerten.


EfWirksamkeit von Nano-Hydroxylapatit-Zahnpasta bei der Reduzierung der Dentinüberempfindlichkeit: eine doppelblinde, randomisierte, kontrollierte Studie

Eine doppelblinde, randomisierte klinische Studie, in der die Wirksamkeit einer Zahnputzmittelformulierung, die Nano-Hydroxylapatit enthielt, bei der Reduzierung der Dentinüberempfindlichkeit mit einem Fluorid-Zahnputzmittel und einem Placebo verglichen wurde.


Vergleich von Nano-Hydroxylapatit- und Natriumfluorid-Mundspülungen zur Remineralisierung beginnender kariöser Läsionen

Nano-HA- und NAF-Mundspülungen können die Remineralisierung erheblich verbessern und die Mikrohärte der Zähne erhöhen.


Remineralisierungspotenzial einer neuen Zahnpasta mit Nano-Hydroxylapatit

Die Ergebnisse zeigten, dass es keine signifikanten Unterschiede in den Werten der Vickers-Härtezahl zwischen den beiden Zahnpasten gab (P > 0,05). Eine Zahnpasta, die Hydroxylapatit in Nanogröße enthält, hat das Potenzial, eine beginnende Kariesläsion zu remineralisieren. Darüber hinaus hatte die Zugabe von Fluorid keinen synergistischen Effekt auf die Remineralisierung.


Remineralisierungs- und Reparaturergebnisse des Zahnschmelzes durch biomimetische Hydroxylapatit-Zahnpasta bei Milchzähnen: eine wirksame Alternative zu fluoridierter Zahnpasta (2019)

Notizen von Dr. B: Diese Studie wurde in vitro und in vivo durchgeführt – das sieht man nicht allzu oft!


CVergleich von Hydroxylapatit- und Fluorid-Mundpflegegelen zur Remineralisierung anfänglicher Karies: eine pH-Zyklus-Studie (2020)

Notizen von Dr. B: Peer-Review-Studie zeigt 15 % Mikro-Gel auf Hydroxylapatitbasis (15 % HAP) war bei der Remineralisierung der anfänglichen Kariesläsion genauso wirksam wie Gel auf Fluoridbasis (mit 12.500 ppm, was sogar stärker ist als Prevident 5000).

Remineralisierung von Zahnschmelz und Dentin durch Nano-Hydroxylapatit-Zahnpasten

Zahnpasten mit n-HAp zeigten im Vergleich zu Aminfluorid-Zahnpasten mit Rinderdentin eine höhere remineralisierende Wirkung, und vergleichbare Trends wurden für den Zahnschmelz ermittelt.


Remineralisierung von Frühkaries durch ein Nano-Hydroxylapatit-Zahnputzmittel

Der Zweck dieser randomisierten, doppelblinden Crossover-In-situ-Studie bestand darin, die Wirksamkeit von Nano-Hydroxylapatit (nHAP)-Zahnputzmitteln auf die Remineralisierung und Demineralisierungshemmung von Karies zu bewerten. nHAP-Zahnpasta verursachte eine mit Fluorid-Zahnpasta vergleichbare Remineralisierung und hemmte die Kariesentwicklung, was darauf hindeutet, dass eine nHAP-Zahnpasta eine wirksame Alternative zu Fluorid-Zahnpasta sein kann.


Synthetische biomimetische Carbonat-Hydroxylapatit-Nanokristalle zur Remineralisierung des Zahnschmelzes (2008)

Notizen von Dr. B: Nur eine weitere frühe Studie aus Italien, die diese Idee unterstützt Nano-Hydroxylapatit eignet sich hervorragend zur Remineralisierung von Zähnen.


Herstellung und Charakterisierung von remineralisierenden Dentalkompositen, die Hydroxylapatit-Nanopartikel enthalten

  • HAPNPs ermöglichten Ca2+ und PO43− Freisetzung bei niedrigen pH-Werten.
  • HApNPs ermöglichen die Remineralisierung kariesähnlicher Schmelzläsionen.

Wirkung von Hydroxylapatit-Nanopartikeln auf die Remineralisierung des Zahnschmelzes und Abschätzung der Haftfestigkeit von Fissurenversiegelungsmitteln an remineralisierten Zahnoberflächen: eine In-vitro-Studie

Diese Studie untersuchte die Fähigkeit von Hydroxylapatit-Nanopartikeln (Nano-HA), Zahnschmelz zu remineralisieren, und ihre Wirkung auf die Mikroleckage des Versiegelungsmittels und die Scherhaftfestigkeit (SBS).


Vergleichende Wirksamkeit einer Hydroxylapatit- und einer Fluorid-Zahnpasta zur Vorbeugung und Remineralisierung von Zahnkaries bei Kindern (2019)

In-vitro-Bestimmung des remineralisierenden Potenzials und der Zytotoxizität von fluoridfreiem Zahnlack, der bioaktives Glas, Eierschale und Eierschalenmembran enthält

Nano-Hydroxylapatit-Zahnpasta-Inhaltsstoff zur Remineralisierung und Empfindlichkeit der Zähne

Nano-Hydroxylapatit-Pulver

Endgültige Entscheidung des SCCS

Bionische Wirkung von Nano-Hydroxylapatit-Zahnputzmittel auf die demineralisierte Oberfläche des Zahnschmelzes nach kieferorthopädischer Ablösung: In-vivo-Split-Mouth-Studie

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Hygienemittel24.de
Logo
Shopping cart